Risk Partners Life Sciences Roundtable 2024 im IZB: Jetzt für den 18.07.24 anmelden – mehr erfahren >

𝗚𝗹𝗼𝗯𝗮𝗹 𝗜𝗻𝘁𝗲𝗴𝗿𝗶𝘁𝘆 𝗮𝗻𝗱 𝗖𝗼𝗺𝗽𝗹𝗶𝗮𝗻𝗰𝗲 𝗙𝗼𝗿𝘂𝗺 𝟮𝟬𝟮𝟰

„D&O and Co. – Plan B to cover personal liability!”

Am vergangenen Freitag hatte Florian die Ehre, am Global Integrity and Compliance Forum an der Ludwig-Maximilians-Universität München teilzunehmen. Unter dem Motto „The RULE of LAW in the Era of Integrity & Compliance” versammelten sich internationale Rechtsexpert:innen, Unternehmensleiter:innen sowie Inhouse Councils & Compliance-Beauftragte aus aller Welt, um über die Zukunft der „Good Corporate Governance“ im Jahr 2024 zu diskutieren.

Zentrale Diskussionen und Erkenntnisse Eines der Hauptthemen war die Haftung von Unternehmensleiter:innen und Mitgliedern des Aufsichtsrats, was die zunehmende Bedeutung einer umfassenden Risikomanagementstrategie unterstrich. Dabei wurde deutlich, dass ein effektives Compliance-Management-System heute nicht nur erforderlich, sondern auch dokumentiert und nachvollziehbar sein muss. Florian leitete eine wichtige Session zum Thema „D&O and Co. – Plan B to cover personal liability“, in der er aufzeigte, wie sich Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder durch persönliches Risikomanagement vor Haftung schützen können. Hier einige der zentralen Punkte:

1. Vertragliche Vereinbarungen:
  • Haftungsfreistellungen und Verschaffungsklauseln im Abstellungs- bzw. Mandatsvertrag
  • Überblick und Zusicherungen aus der D&O-Versicherung des Unternehmens

2. Tool-basierte Ansätze:
  • Nutzung von Corporate Governance Tools, wie z.B. Fides
  • Erfüllung der Business Judgement Rule und Dokumentation von Bedenken des Aufsichtsrats zur Minderung persönlicher Haftung

3. D&O-Schutz:
  • Regelmäßige Due Diligence der Unternehmens-D&O
  • Prüfung ergänzender privater Vorsorge (Personal D&O, Top-Manager-Rechtsschutz & Co.)

Dank und Ausblick

Ein besonderer Dank gilt Alexander Schemmel, der Boston Consulting Group (BCG) und dem GCE Counsellors at Law Team für die Einladung und die Möglichkeit, an diesem inspirierenden Event teilzunehmen. Der Austausch mit den Expert:innen und die Diskussionen in den Räumlichkeiten der LMU waren äußerst bereichernd.

Sind Sie selbst Mitglied im Vorstand, Geschäftsführer:in oder Aufsichtsratsmitglied? Lassen Sie uns gerne unverbindlich austauschen, wie unsere speziellen Konzepte aus Software-Lösungen und D&O-Versicherungen Ihnen den Rücken freihalten und Best Practices zum persönlichen Schutz in einer modernen Management-Umgebung bieten. Gemeinsam können wir die Unternehmensführung weiter verbessern und für mehr Integrität und Compliance in der Geschäftswelt sorgen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Lesen Sie auch unsere anderen Blogposts

Life Sciences

Studie St. Gallen: 6 Mrd. USD pro Medikament

HSG St. Gallen: Medikament kostet im Schnitt 6,16 Mrd. USD. Sind die Zeiten für neue Medikamente für unter 1 Mrd. USD vorbei? Gesetzt waren Zahlen in der Branche, die von 700-1.000 Mio. USD als Kosten für die Entwicklung eines neuen Medikaments sprachen. In einer Studie der Hochschule St. Gallen über den Betrachtungszeitraum 2001-2020 wurde festgestellt, dass die Kosten für die Entwicklung neuer Medikamente drastisch gestiegen sind. Es wurde geschätzt, dass die Kosten für die Entwicklung eines neuen Medikaments inzwischen bei

Weiterlesen »
Being Public

Earnings Call: eine 0 zu viel – der Lyft-CEO-Fehler

„Look, it was a bad error, and that’s on me,” CEO von LYFT Inc. Der Vorfall und möglicher Versicherungsschutz. Ggf. haben Sie auch von dem jüngsten Vorfall mit LYFT gehört. Im Quartals Earnings Report gab LYFT ursprünglich an, dass die Gewinnmargen um 500 Basispunkte steigen, bevor dies während der Telefonkonferenz auf 50 Basispunkte korrigiert wurde. Dieser Schreibfehler führte dazu, dass der Aktienkurs im nachbörslichen Handel um mehr als 60 % stieg. Diese Situation ist genau das, was Investor Relations-Teams, die

Weiterlesen »
Geschäftsleitung

OLG Schleswig – Verjährung des Haftungsanspruchs beim Direktanspruch in der D&O-Versicherung

OLG Schleswig: Verjährung des Haftungsanspruchs beim Direktanspruch in der D&O-Versicherung. Es gibt ein neues, spannendes Urteil aus der Welt der D&O-Versicherung. Jüngst hatten wir über die Entscheidung des OLG Köln im Kontext der Direktklage berichtet. Nun hat auch das OLG Schleswig eine wegweisende Entscheidung getroffen. Worum ging es? Im Mittelpunkt stand die Frage der Verjährung. Hierbei muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Frage der Verjährung im D&O-Schadenfall nicht trivial ist. So gibt es zum einen den originären Schadenersatzanspruch (gesetzliche Organhaftung

Weiterlesen »
Life Sciences

Atrialis GmbH – experts in clinical trial insurance

Atrialis GmbH – experts in clinical trial insurance & Risk Partners spielen künftig im gleichen Team. LifeSciences – Führende Risikokonzepte für führende Wissenschaft!  Unter diesem Leitmotiv dürfen wir seit vielen Jahren innovative Unternehmen aus dem Umfeld von Biotechnologie, Pharma und Medizinprodukten umfänglich in Risikofragen beraten und mit passenden Versicherungslösungen in allen Wachstums- und Studienphasen, von Gründung bis Börsengang und darüber hinaus (z.B. Versicherung einer klinischen Studie), begleiten. Gemeinsam mit meinem Team der Risk Partners GmbH möchten wir unseren Fokus, die Leidenschaft

Weiterlesen »
Being Public

Haftung der Geschäftsleiter:innnen digital und wirksam vorbeugen by Risk Partners & Fides Technology

Innovation by Risk Partners & Fides Technology Jetzt auf Vimeo und Soundcloud: bündig von Experten:innen praxisnahe Tipps mit hoher Relevanz für die Haftungsvermeidung von Geschäftsleiter:innen erhalten. Frage unbeantwortet? Inhalt: Die persönliche Haftung schwebt als ein ständiges Damoklesschwert im Alltag über Geschäftsleiter. Der Sorgfaltsmaßstab ist streng und die Geschäftsleiter tragen die Beweislast. In Zusammenarbeit mit der profilierten Gesellschaftsrechtlerin Eva Homborg (Esche Schümann Commichau) und der Governance-Expertin Philippa Peters (Fides Technology GmbH) haben wir über Monate praxisnahe Maßnahmen zusammengetragen, wie Sie diese

Weiterlesen »
Being Public

„Ich glaube an ein starkes IPO-Comeback in 2024“ – Interview Plattform Life Sciences

Risk Partners in der Fachpresse. Florian wurde von den Journalisten der Plattform Life Sciences um ein Interview zu unserer Sichtweise auf das Jahr 2024 sowie der Unternehmensentwicklung der Risk Partners im vergangenen Jahr angesprochen. Neben herausfordernden Schadenfällen, Produktinnovationen (z.B. rundum die POSI-Versicherung) aus dem Hause Risk Partners geht Florian auch nochmal auf unsere Beweggründe für das “Team up” mit den phantastischen Kollegen:innen von Atrialis GmbH – experts in clinical trials” ein. Hier geht es zum Interview von Florian.  Lesen Sie

Weiterlesen »