So schützen sich Geschäftsleitende vor persönlicher Haftung bei Cyber-Incidents - #29Minutes by Control Risk & Risk Partners

Blicken wir auf unsere Schadenerfahrung im Bereich Organhaftung in den letzten Jahren, so nehmen Innenansprüche mit dem Vorwurf unzureichendem Cyber Risk Management sowie Notfallmanagement bei einer Cyberattacke leider stark zu. Neben speziellen Risikotransferlösungen (Cyber- und VSV-Versicherung) gibt es auch ganz praktische Tipps, um im Fall der Fälle richtig zu reagieren. 

Nach einem Austausch auf einer Risiko Management Konferenz in Q1 diesen Jahres haben Reiner Wetzel von (Control Risk) und Florian abgestimmt hierzu im Rahmen der #29 Minutes-Serie von Control Risk wertvolle Informationen zur Verfügung zu stellen. Schauen Sie gerne in die Aufzeichnung des Ergebnisses rein mit folgenden Agendapunkten: 

  • Woraus leitet sich die Haftung für Geschäftsleitende ab?
  • Was sind die wesentlichen persönlichen #Haftungsfallen für Geschäftsleitende?
  • Im Fokus: Wir zeigen Ihnen, wie Geschäftsleitende Haftungsfallen bei Cyber-Incidents vermeiden können 

Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gerne an unter Kontakt.

Lesen Sie auch unsere anderen Blogposts

Being Public

Earnings Call: eine 0 zu viel – der Lyft-CEO-Fehler

Look, it was a bad error, and that’s on me,” CEO von LYFT Inc. Der Vorfall und möglicher Versicherungsschutz. Ggf. haben Sie auch von dem jüngsten Vorfall mit LYFT gehört. Im Quartalsearningsreport gab LYFT ursprünglich an, dass die Gewinnmargen um 500 Basispunkte steigen, bevor dies während der Telefonkonferenz auf 50 Basispunkte korrigiert wurde. Dieser Schreibfehler führte dazu, dass der Aktienkurs im nachbörslichen Handel um mehr als 60% stieg. Diese Situation ist genau das, was Investor Relations-Teams, die für das Erstellen

Weiterlesen »
Venture Capital

Wir informieren im VC-Magazin zu Haftungsrisiken bei VC-Fonds

Wir wurden im Dezember vom VC-Magazin gefragt, ob wir Einblicke in Haftungs- und Risikomanagementfragen zu Venture Capital Fonds geben können. Gerne! So hat Florian zusammen mit dem Team nicht nur Einblicke in aktuelle Herausforderungen gegeben, sondern auch praktische Lösungsansätze vorgeschlagen, um Risiken eines VC-Fonds effektiv zu minimieren und sinnvoll zu transferieren. Sie finden daher im Artikel des VC-Magazins: Mehrwerte maßgeschneiderter Versicherungskonzepte für VC-Fonds (Fokus: D&O/E&O-Versicherung #Moonshotprotect), Schlüsselmaßnahmen zur Risikoprävention (Lernkurve aus unserer Schadenwelt), enthaftende Vertragsregelungen als präventive Maßnahme, und weitere

Weiterlesen »
Being Public

Neues SEC Ruling: Transatlantische Annäherung beim Umgang mit Cyber Security Vorfällen

Foreign Filers / Private Issuers aufgepasst! 2023 brachte eine weitere Harmonisierung europäischer und US-Standards beim Cyber Incident Reporting. Nach dem SEC Ruling sind nun alle an der US-Börse gelisteten Unternehmen verpflichtet, bedeutende Datensicherheitsvorfälle innerhalb von vier Werktagen öffentlich bei der SEC zu melden. Darüber hinaus müssen sie in ihrem Jahresbericht (10-K) ihre Verfahren zur Erkennung und Bewältigung wesentlicher Cybersecurity-Risiken darlegen, einschließlich der Rolle des Vorstands. Beachten Sie: Diese Regelung gilt auch für ausländische private Emittenten (z.B. deutsche Firmen, die eine

Weiterlesen »
Ihre Frage wurde nicht beantwortet?
Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen Erstgespräch.