Im vergangenen Jahr wurden mehr als 10 Prozent der deutschen Unternehmen von einem IT-Sicherheitsvorfall betroffen, wobei der Anteil durch Cyberangriffe gestiegen ist. Biotechnologie ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, aus dem Fall Evotec zu lernen.

Es geht um erfolgreiche Cyber-Angriffe oder andere Vorfälle, die für die Sicherheit von Bedeutung sind, wie Sabotageakte oder Hardware-Diebstahl. Laut einer repräsentativen Ipsos-Umfrage im Namen des Verbandes der TÜV unter 501 Unternehmen mit mehr als zehn Angestellten wurde dies festgestellt. Laut dem TÜV wurden im Juni etwa 50.000 Vorfälle in dieser Größenklasse in absoluten Zahlen verzeichnet. Hackerangriffe schaden der deutschen Wirtschaft enorm und werden jährlich auf 200 Mrd. Euro geschätzt.

Im vergangenen Jahr wurden mehr als 10 Prozent der deutschen Unternehmen von einem IT-Sicherheitsvorfall betroffen, wobei der Anteil durch Cyberangriffe gestiegen ist. Biotechnologie ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. Es ist möglich, aus dem Fall Evotec zu lernen.

Es geht um erfolgreiche Cyber-Angriffe oder andere Vorfälle, die für die Sicherheit von Bedeutung sind, wie Sabotageakte oder Hardware-Diebstahl. Laut einer repräsentativen Ipsos-Umfrage im Namen des Verbandes der TÜV unter 501 Unternehmen mit mehr als zehn Angestellten wurde dies festgestellt. Laut dem TÜV wurden im Juni etwa 50.000 Vorfälle in dieser Größenklasse in absoluten Zahlen verzeichnet. Hackerangriffe schaden der deutschen Wirtschaft enorm und werden jährlich auf 200 Mrd. Euro geschätzt.

Fehlerhafte Konfigurationen oder unzureichend verwaltete Benutzerkonten sind Beispiele dafür. Hacker greifen auch Pharma- und Biotech-Unternehmen sowie den Gesundheitssektor insgesamt immer häufiger an, und die Öffentlichkeit erfährt davon jetzt häufiger als früher auch auf internationaler Ebene. Im Juni gab das japanische Unternehmen Eisai bekannt, dass es von einer Ransomware-Attacke betroffen war. Im März stellte Sun Pharmaceuticals fest, dass einige seiner Dateisysteme durch einen Angriff kompromittiert wurden. Letztes Jahr wurde Novartis von einem solchen Angriff betroffen. Im Jahr 2020 wurde AstraZeneca von Hackern angegriffen. Im Jahr 2017 beschädigte eine Malware die Computer von Merck, was der bekannteste Fall in der Geschichte sein könnte. Dadurch entstanden für das Unternehmen Kosten in Höhe von Hunderten Millionen Dollar und die Produktion seines HPV-Impfstoffs wurde beeinträchtigt. 

Das Führungsteam von Evotec, bestehend aus Werner Lanthaler und Matthias Evers, versuchte jedoch, Handlungsfähigkeit zu demonstrieren und präsentierte mit seinem Vorgehen ein Beispiel dafür, wie schnelle und transparente Kommunikation in einem hochsensiblen Bereich der Datensicherheit möglich ist, um das Vertrauen zu stärken, anstatt es zu verlieren. Evotec ist ein global aufgestelltes Biotechnologieunternehmen mit vielen Pharmapartnerschaften und mehreren Standorten.

Eine Summe von 70 bis 90 Mio. Euro kann aus verlorenen Geschäften mit Partnern, einem vollständigen IT-Ausfall und dem Aufbau einer sicheren neuen EDV-Umgebung gewonnen werden.

Being Public

Earnings Call: eine 0 zu viel – der Lyft-CEO-Fehler

Look, it was a bad error, and that’s on me,” CEO von LYFT Inc. Der Vorfall und möglicher Versicherungsschutz. Ggf. haben Sie auch von dem jüngsten Vorfall mit LYFT gehört. Im Quartalsearningsreport gab LYFT ursprünglich an, dass die Gewinnmargen um 500 Basispunkte steigen, bevor dies während der Telefonkonferenz auf 50

Weiterlesen »
Venture Capital

Wir informieren im VC-Magazin zu Haftungsrisiken bei VC-Fonds

Wir wurden im Dezember vom VC-Magazin gefragt, ob wir Einblicke in Haftungs- und Risikomanagementfragen zu Venture Capital Fonds geben können. Gerne! So hat Florian zusammen mit dem Team nicht nur Einblicke in aktuelle Herausforderungen gegeben, sondern auch praktische Lösungsansätze vorgeschlagen, um Risiken eines VC-Fonds effektiv zu minimieren und sinnvoll zu

Weiterlesen »
Being Public

Neues SEC Ruling: Transatlantische Annäherung beim Umgang mit Cyber Security Vorfällen

Foreign Filers / Private Issuers aufgepasst! 2023 brachte eine weitere Harmonisierung europäischer und US-Standards beim Cyber Incident Reporting. Nach dem SEC Ruling sind nun alle an der US-Börse gelisteten Unternehmen verpflichtet, bedeutende Datensicherheitsvorfälle innerhalb von vier Werktagen öffentlich bei der SEC zu melden. Darüber hinaus müssen sie in ihrem Jahresbericht

Weiterlesen »
Being Public

Haftung der Geschäftsleiter:innnen digital und wirksam vorbeugen by Risk Partners & Fides Technology

Jetzt auf Vimeo und Soundcloud: bündig von Experten:innen praxisnahe Tipps mit hoherer Relevanz für die Haftungsvermeidung von Geschäftsleiter:innen erhalten. Inhalt: Die persönliche Haftung schwebt als ein ständiges Damoklesschwert im Alltag über Geschäftsleiter:innen. Der Sorgfaltsmaßstab ist streng und die Geschäftsleiter:innen tragen die Beweislast. In Zusammenarbeit mit der profilierten Gesellschaftsrechtlerin Eva Homborg (Esche

Weiterlesen »
Being Public

„Ich glaube an ein starkes IPO-Comeback in 2024“ – Interview Plattform Life Sciences

Risk Partners in der Fachpresse. Florian wurde von den Journalisten der Plattform Life Sciences um ein Interview zu unserer Sichtweise auf das Jahr 2024 sowie der Unternehmensentwicklung der Risk Partners im vergangenen Jahr angesprochen. Neben herausfordernden Schadenfällen, Produktinnovationen (z.B. rundum die POSI-Versicherung) aus dem Hause Risk Partners geht Florian auch

Weiterlesen »
Ihre Frage wurde nicht beantwortet?
Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen Erstgespräch.

Leitfaden Versicherungs-schutz Life Sciences kostenlos erhalten!

Alles Wissenswerte kompakt, um Euch und Euer Life Sciences / Biotech-Unternehmen optimal zu schützen.